Die Menschen hinter zaKatz

Wie alles begann

Als wir unsere erste sibirische Katze Mushu adoptierten, hätten wir uns niemals träumen lassen, was für ein Mammutprojekt draußen entstehen würde. Mushu, die mittlerweile leider verstorben ist, wickelte uns innerhalb kürzester Zeit um den Finger. Sie war ganz anders als alle Katzen die wir jemals kennengelernt hatten. Wir verliebten uns in den besonderen Charakter der siberischen Katzen und importierten bald darauf eine weitere. Und dann kam eines zum anderen, zum Katzenzüchter war es im wahrsten Sinne des Wortes nur noch ein Katzensprung.

Ein Leben mit über 30 Katzen.
__

Kleine, große, junge, alte, dicke, dünne, faule, aktive, Jäger und Sammler. In einem Haus mit durchschnittlich über dreißig Katzen ist von allem etwas dabei. Der Verbrauch an Katzenstreu und Futter ist immens, die Anzahl an Spielzeugen schier endlos. Produkte die wir in unserer Katzenzucht verwenden, durchlaufen wohl den denkbar schwierigsten Härtetest. Sie als Katzenbesitzer wissen sicher, dass die Vierbeiner häufig keinen Wert auf einen vorsichtigen Umgang mit Spielzeugen legen – was bei uns überlebt und sich bewährt, das können wir Ihnen besten Gewissens empfehlen.

Vom Züchter empfohlen, vom Züchter hergestellt.
__

Die meisten der im Shop angebotenen Produkte stellen wir selbst ganz oder teilweise her. Dafür arbeiten wir u.a. auch mit weiteren Katzenbesitzern, Tierärzte und Katzentherapeuten zusammen um Produkte zu entwickeln die Zwei- und Vierbeiner glücklich machen. All das geschieht im Rahmen unseres kleinen Familienunternehmens und mit viel Herzblut.

Unser Team

Tamara

Gründerin & Geschäftsführerin

Oliver

Gründer

Cherylee

Produktentwicklung